Nächste
Vorherige
Objekte

Verschiedene andere Themen

Aus einem heute veröffentlichten Bericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) geht hervor, dass die Belastung durch Luftverschmutzung, Passivrauchen, Radon, ultraviolette Strahlung, Asbest, bestimmte Chemikalien und andere Schadstoffe mehr als 10 % aller Krebsfälle in Europa verursacht. Die gute Nachricht ist, dass man diesen Risiken vorbeugen kann.

Veröffentlicht: 18.05.2021

Bereitstellung von Daten und Wissen zur Verwirklichung der europäischen Umwelt- und Klimaziele

Katalog durchsuchen

Dokumentaktionen