Nächste
Vorherige
Objekte

Politische Instrumente

Angesichts der zunehmenden Bedrohungen durch den Raubbau an marinen Ressourcen, die Verschmutzung der Meere und den Klimawandel müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, um die europäischen Meere wieder in einen guten Zustand zu bringen. Dem heute veröffentlichten Bericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) über die Meeresökosysteme in Europa zufolge bleibt uns kaum noch Zeit, die Entwicklung der jahrzehntelangen Vernachlässigung und missbräuchlichen Nutzung umzukehren.

Laut der heute veröffentlichten diesjährigen Bewertung ist die Qualität der Badegewässer in Europa nach wie vor hoch. Knapp 85 % der 2019 überwachten Badestellen in ganz Europa erfüllten die höchsten und strengsten Qualitätsstandards („ausgezeichnet“) der Europäischen Union.

Laut dem heute veröffentlichen Bericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) über die Belastung durch Umgebungslärm ist mindestens jeder fünfte Europäer derzeit als gesundheitsschädlich eingestuften Lärmpegeln ausgesetzt. Diese Zahl wird in den kommenden Jahren voraussichtlich noch zunehmen.

Katalog durchsuchen

Dokumentaktionen