Anpassung an den Klimawandel

Es sind gezielte Maßnahmen erforderlich, um arme und ältere Menschen sowie Kinder besser vor Umweltgefahren wie Luftverschmutzung, Lärm und Extremtemperaturen zu schützen, insbesondere in den östlichen und südlichen Regionen Europas. In einem heute veröffentlichten Bericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) wird davor gewarnt, dass die Gesundheit der am schutzbedürftigsten Bürger Europas nach wie vor unverhältnismäßig stark von diesen Gefahren betroffen ist, obwohl sich die Umweltqualität in Europa insgesamt verbessert hat.

Veröffentlicht: 06.10.2015

Signale 2015 konzentriert sich auf den Klimawandel. Unser Klima ändert sich. Die globalen Durchschnittstemperaturen und der Meeresspiegel steigen, die Niederschlagsmuster verändern sich und extreme Wetterereignisse treten häufiger auf und sind schwerwiegender. In einer Reihe von kurzen Artikeln und Interviews präsentiert Signale 2015 einen Überblick, wodurch der Klimawandel verursacht wird und was er für die menschliche Gesundheit, die Umwelt und die Wirtschaft bedeutet.

Veröffentlicht: 30.04.2013

Dieser Bericht dient als Informationsgrundlage für politische Entscheidungsträger auf verschiedenen Regierungsebenen und in verschiedenen Bereichen der Politikgestaltung in Europa, um damit die Anpassungsplanung und Umsetzung zu unterstützen. Bestimmte Teile des Berichtes richten sich daher an verschiedene Zielgruppen. Der gesamte Bericht ist nur auf englisch verfügbar.

Katalog durchsuchen

abgelegt unter: