Benutzerspezifische Werkzeuge

Mitteilungen
Benachrichtigungen über neue Berichte und Produkte erhalten. Häufigkeit: 3-4 E-Mails/Monat
Abonnements
${Melden Sie sich an}, um unsere Berichte (gedruckte und/oder elektronische Fassung) und unseren vierteljährlichen elektronischen Newsletter zu erhalten.
Folgen Sie uns
Twitter Icon Twitter
Facebook-Symbol Facebook
YouTube-Symbol YouTube-Kanal
RSS-Logo RSS-Feeds
Mehr

Write to us Write to us

For the public:


For media and journalists:

Contact EEA staff
Contact the web team
FAQ

Call us Call us

Reception:

Phone: (+45) 33 36 71 00
Fax: (+45) 33 36 71 99


Nächste
Vorherige
Objekte

Weiter zum Inhalt | Springe zur Navigation

Sound and independent information
on the environment

Sie sind hier: Startseite / Presse / Pressemitteilungen / Videowettbewerb für junge Leute: Wie ist Deine Vision für eine "nachhaltige Zukunft"? Mach mit & gewinne!

Videowettbewerb für junge Leute: Wie ist Deine Vision für eine "nachhaltige Zukunft"? Mach mit & gewinne!

Sprache ändern
Wie stellst du dir nachhaltiges Leben in 20 Jahren vor? Mit dem Wettbewerb Generation ‘92 rufen wir junge Europäer der Geburtenjahrgänge 1991, 1992 und 1993 dazu auf, in einem Video darzustellen, wie sie sich eine nachhaltige Zukunft vorstellen. Die Gewinner werden nach Kopenhagen eingeladen und am 05. Juni an einer Veranstaltung zur nachhaltigen Entwicklung teilnehmen. Die besten Einsendungen werden zudem mit Geldpreisen im Wert von insgesamt 6 000 Euro prämiert. Die Filme können vom 1. März bis 2. April eingereicht werden.

Vor zwanzig Jahren trafen sich Staatschefs in Rio de Janeiro zum allerersten Weltgipfel. Die Konferenz war ein historisches Ereignis und Ausgangspunkt für zahlreiche internationale Abkommen. Im Juni dieses Jahres werden sich die Staatschefs erneut treffen und hoffentlich einen weiteren für die Umwelt positiven Wendepunkt einleiten.

Die Europäische Umweltagentur (EUA) sucht junge Menschen mit frischen Ideen für die Lösung der dringendsten Umweltprobleme. Wie der Rio-Gipfel müssen die Bewerber etwa 20 Jahre alt sein (Jahrgänge 1991, 1992 oder 1993), Bürger eines EUA-Mitgliedstaates oder eines kooperierendes Staates bzw. Grönlands sein und sich für Umweltthemen begeistern. Weitere Informationen zur Einreichung der Videos werden in den kommenden Wochen verfügbar sein.

Die Videos sollten zwischen 30 Sekunden und zwei Minuten lang sein und die persönliche Vorstellung des Bewerbers von nachhaltigem Leben darstellen. Die Bewerber können beispielsweise die größten Umweltsorgen in ihrem Heimatland und ihre persönlichen Lösungsansätze dazu vorstellen. Oder aber sie konzentrieren sich darauf, wie sich ihre Generation an die Spitze des Wandels setzen und dazu beitragen kann, dass wir in Europa nachhaltiger leben.

Der Wettbewerb ist für viele Ansätze und Ideen offen – die Bewerber können beispielsweise zwischen Journalismus oder Fiktion wählen, Live Action oder Animation, Interviews oder Bildern. Videos, die nicht in Englisch eingereicht werden, müssen englische Untertitel haben.

Die Öffentlichkeit wird zudem die Möglichkeit haben, über einen "Buzz"-Preis abzustimmen: Über die sozialen Medien kann man dann sein Lieblingsvideo wählen.

Preise

  • 1. Platz: 3 000 EUR und Medaille
  • 2. Platz: 2 000 EUR und Medaille
  • 3. Platz: 1 000 EUR und Medaille
  • Gewinner des "Buzz"-Preises: Medaille

Die Jury setzt sich aus hochrangigen Journalisten, Kommunikationsfachleuten und Experten aus der Medienindustrie zusammen. Sie wird die originellsten Ideen und kreativsten Kommunikationsstile küren.

Den vier Gewinnern winkt eine Einladung zum Hauptsitz der EUA in Kopenhagen, wo ihnen am 5. Juni 2012 feierlich die Barpreise überreicht werden.

Geographical coverage

[+] Show Map

6
Dokumentaktionen
abgelegt unter:

Kommentare

Jetzt anmelden!
Benachrichtigungen über neue Berichte und Produkte erhalten. Derzeit haben wir 32858 Abonnenten. Frequenz: 3-4 E-Mails pro Monat.
Benachrichtigungsarchiv
Folgen Sie uns
 
 
 
 
 
Kontaktinformation

Für Presseanfragen

Arthur Finn Girling Pressesprecher
Handy: +45 2960 4330

Iben Stanhardt Pressesprecherin
Handy: +45 2336 1381

Flavio Fergnani Media und Multimedia
Handy: +45 2368 3671

Katja Rosenbohm Leiterin Kommunikation
Handy: +45 2364 6454

Für alle anderen Anfragen: EEA Forum

Europäische Umweltagentur (EUA)
Kongens Nytorv 6
1050 Kopenhagen K
Dänemark
Telefon: +45 3336 7100