Benutzerspezifische Werkzeuge

Mitteilungen
Benachrichtigungen über neue Berichte und Produkte erhalten. Häufigkeit: 3-4 E-Mails/Monat
Abonnements
${Melden Sie sich an}, um unsere Berichte (gedruckte und/oder elektronische Fassung) und unseren vierteljährlichen elektronischen Newsletter zu erhalten.
Folgen Sie uns
Twitter Icon Twitter
Facebook-Symbol Facebook
YouTube-Symbol YouTube-Kanal
RSS-Logo RSS-Feeds
Mehr

Write to us Write to us

For the public:


For media and journalists:

Contact EEA staff
Contact the web team
FAQ

Call us Call us

Reception:

Phone: (+45) 33 36 71 00
Fax: (+45) 33 36 71 99


Nächste
Vorherige
Objekte

Weiter zum Inhalt | Springe zur Navigation

Sound and independent information
on the environment

Sie sind hier: Startseite / Themen / Lärm / EUA-Aktivitäten

EUA-Aktivitäten

Sprache ändern
Die Arbeit der EUA bezieht sich in erster Linie auf die Umgebungslärmrichtlinie. Sie unterstützt die Europäische Kommission bei der Verwaltung lärmbezogener Daten und bei Bewertungen der Lärmbelastung.

Im Rahmen der Umgebungslärmrichtlinie müssen verschiedene Datenströme berichtet werden. Die EUA unterstützte die Kommission Anfang 2007 bei der Entwicklung eines Vorschlags für einen elektronischen Berichtmechanismus, der mit dem Berichterstattungssystem der EUA harmonisiert ist. Die bisher von den Mitgliedstaaten berichteten Informationen wurden von der EUA überprüft und sind auf der CIRCA-Website der Kommission abrufbar.

Im Jahr 2001 veröffentlichte die EUA eine erste Schätzung der Zahl der Menschen, die einer Belastung durch Verkehrslärm ausgesetzt sind. Dieser Indikator wurde im Rahmen des Mechanismus für die Berichterstattung über Verkehr und Umwelt (TERM) der EUA entwickelt.

Die nächste Bewertung der Lärmbelastung wird auf Basis der Informationen erstellt, die von den Mitgliedstaaten bis Ende 2007 im Rahmen der Umgebungslärmrichtlinie gemeldet werden. Dies wird das erste Mal sein, dass Länder die Belastung durch bestimmte Lärmpegel melden. Gemäß der Richtlinie muss die Kommission eine Datenbank mit den gemeldeten Informationen einrichten. Die EUA unterstützt diese Arbeit.

Die EUA leitet die EU-Arbeitsgruppe zur Bewertung der Lärmbelastung (AG AEN), die im Rahmen der Umgebungslärmrichtlinie Leitlinien zur Erstellung von Lärmkarten erarbeitet hat. Die EUA arbeitet eng mit dem Europäischen Themenzentrum für Flächennutzung und Geodaten und mit dem Ländernetzwerk der EUA (Eionet) zusammen.

Geographical coverage

[+] Show Map

Dokumentaktionen

Kommentare

Jetzt anmelden!
Benachrichtigungen über neue Berichte und Produkte erhalten. Derzeit haben wir 33082 Abonnenten. Frequenz: 3-4 E-Mails pro Monat.
Benachrichtigungsarchiv
Folgen Sie uns
 
 
 
 
 
Europäische Umweltagentur (EUA)
Kongens Nytorv 6
1050 Kopenhagen K
Dänemark
Telefon: +45 3336 7100