Benutzerspezifische Werkzeuge

Mitteilungen
Benachrichtigungen über neue Berichte und Produkte erhalten. Häufigkeit: 3-4 E-Mails/Monat
Abonnements
${Melden Sie sich an}, um unsere Berichte (gedruckte und/oder elektronische Fassung) und unseren vierteljährlichen elektronischen Newsletter zu erhalten.
Folgen Sie uns
Twitter Icon Twitter
Facebook-Symbol Facebook
YouTube-Symbol YouTube-Kanal
RSS-Logo RSS-Feeds
Mehr

Write to us Write to us

For the public:


For media and journalists:

Contact EEA staff
Contact the web team
FAQ

Call us Call us

Reception:

Phone: (+45) 33 36 71 00
Fax: (+45) 33 36 71 99


Nächste
Vorherige
Objekte

Weiter zum Inhalt | Springe zur Navigation

Sound and independent information
on the environment

Sie sind hier: Startseite / Themen / Flächennutzung / EUA-Aktivitäten

EUA-Aktivitäten

Sprache ändern
Um das Verhältnis zwischen Flächennutzung und Umweltbelastungen zu verstehen, sind Informationen in unterschiedlichem Maßstab erforderlich: global, europäisch und national. Daten über die Flächennutzung sind auch eine Voraussetzung für die Raumplanung auf lokaler und regionaler Ebene. Die Aktivitäten der EUA konzentrieren sich primär auf Bewertungen des Landschafts- und räumlichen Wandels in Europa durch Hilfsmittel für die Flächen- und Ökosystembilanzierung und durch die Analyse von geografischen Informationssystemen. Die EUA wurde außerdem beauftragt, als Beitrag zu einem gemeinsamen Umweltinformationssystem (SEIS) ein Umweltdatenzentrum für Flächennutzung zu entwickeln.

Die EUA unterstützt unter anderem die räumlichen Anforderungen der thematischen Strategien der EU für Ökosysteme des Meeres und für Böden und widmet dabei den Flächennutzungsänderungen in ökologisch sensiblen Bereichen und dem Schutz von Böden besondere Aufmerksamkeit.

Das Europäische Themenzentrum für Flächennutzung und Geodaten (ETC-LUSI) bietet der EUA technische Unterstützung bei der Entwicklung relevanter Indikatoren sowie bei der Durchführung von Corine-Bodenbedeckungsinventaren, bei Anwendungen der Flächen- und Ökosystembilanzierung (LEAC) und bei räumlichen Analysen.

Die wichtigste Datenquelle für die EUA ist der Corine-Bodenbedeckungsdatenbestand, der für die Jahre 1990, 2000 und 2006 erstellt wurde. Er basiert auf der etablierten Zusammenarbeit mit den Mitgliedsländern und dem System für globale Umwelt- und Sicherheitsüberwachung (GMES).

Auf der Basis von räumlichen Informationen stellen die von der EUA erstellten Flächenbilanzen Bewertungen der Größenordnung der verschiedenen Arten von Änderungen und ihrer Verteilung über das europäische Hoheitsgebiet bereit.

Die Flächennutzung bildet oft einen Bestandteil von Analysen anderer Themen, wie zum Beispiel Anpassung an den Klimawandel, Verwaltung von Flusseinzugsgebieten, prospektive Analysen, Verbrauchs- und Produktionsmuster, Küstengebiete und die städtische Umwelt.

Die EUA hat auch interaktive Karten und Multimediaprodukte, einschließlich eines Bodenbedeckungs-Datenbetrachters, entwickelt. Begriffe im Zusammenhang mit Flächen können im GEMET Thesaurus von Eionet nachgeschlagen werden.

Für Ausblicke in die Zukunft ist PRELUDE („PRospective Environmental analysis of Land Use Development in Europe“ – Prospektive Umweltanalyse der Flächennutzungsentwicklung in Europa) ein interaktives Hilfsmittel, das fünf verschiedene Flächennutzungsszenarien für Europa präsentiert.

Geographical coverage

[+] Show Map

Dokumentaktionen

Kommentare

Jetzt anmelden!
Benachrichtigungen über neue Berichte und Produkte erhalten. Derzeit haben wir 32890 Abonnenten. Frequenz: 3-4 E-Mails pro Monat.
Benachrichtigungsarchiv
Folgen Sie uns
 
 
 
 
 
Europäische Umweltagentur (EUA)
Kongens Nytorv 6
1050 Kopenhagen K
Dänemark
Telefon: +45 3336 7100