Benutzerspezifische Werkzeuge

Mitteilungen
Benachrichtigungen über neue Berichte und Produkte erhalten. Häufigkeit: 3-4 E-Mails/Monat
Abonnements
${Melden Sie sich an}, um unsere Berichte (gedruckte und/oder elektronische Fassung) und unseren vierteljährlichen elektronischen Newsletter zu erhalten.
Folgen Sie uns
Twitter Icon Twitter
Facebook-Symbol Facebook
YouTube-Symbol YouTube-Kanal
RSS-Logo RSS-Feeds
Mehr

Write to us Write to us

For the public:


For media and journalists:

Contact EEA staff
Contact the web team
FAQ

Call us Call us

Reception:

Phone: (+45) 33 36 71 00
Fax: (+45) 33 36 71 99


Nächste
Vorherige
Objekte

Weiter zum Inhalt | Springe zur Navigation

Sound and independent information
on the environment

Sie sind hier: Startseite / Signale – Wohlergehen und die Umwelt / Signale 2011 / Augenzeugenberichte / Der Forest Rights Act — Macht den Machtlosen

Der Forest Rights Act — Macht den Machtlosen

Sprache ändern
Angesichts der rapide fortschreitenden Industrialisierung gibt es Hoffnung für die Waldbewohner von Orissa. Am 1. Januar 2009 trat das Forest Rights Act in Kraft, ein Jahr, nachdem es ursprünglich vom indischen Parlament verabschiedet wurde. Das Gesetz spricht Waldbewohnern das Recht auf eine legale Inbesitznahme von Land zu, auf dem sie seit Generationen leben und anbauen. Die Landrechte werden im Rahmen des Forest Rights Act unter der Bedingung garantiert, dass die Person bzw. das Dorf für das Land sorgt. Das Eigentumsrecht kann auf Familienmitglieder übertragen werden, darf jedoch nicht verkauft werden.
Eine Ebene nach oben
  • Die Landrechte werden im Rahmen des Forest Rights Act unter der Bedingung garantiert, dass die Person bzw. das Dorf für das Land sorgt. Das Eigentumsrecht kann auf Familienmitglieder übertragen werden, darf jedoch nicht verkauft werden. Click to view full-size image… 93.7 KB
  • Angesichts der rapide fortschreitenden Industrialisierung gibt es Hoffnung für die Waldbewohner von Orissa. Am 1. Januar 2009 trat das Forest Rights Act in Kraft, ein Jahr, nachdem es ursprünglich vom indischen Parlament verabschiedet wurde. Das Gesetz spricht Waldbewohnern das Recht auf eine legale Inbesitznahme von Land zu, auf dem sie seit Generationen leben und anbauen. Click to view full-size image… 425.9 KB
  • Angesichts der rapide fortschreitenden Industrialisierung gibt es Hoffnung für die Waldbewohner von Orissa. Am 1. Januar 2009 trat das Forest Rights Act in Kraft, ein Jahr, nachdem es ursprünglich vom indischen Parlament verabschiedet wurde. Das Gesetz spricht Waldbewohnern das Recht auf eine legale Inbesitznahme von Land zu, auf dem sie seit Generationen leben und anbauen. Die Landrechte werden im Rahmen des Forest Rights Act unter der Bedingung garantiert, dass die Person bzw. das Dorf für das Land sorgt. Das Eigentumsrecht kann auf Familienmitglieder übertragen werden, darf jedoch nicht verkauft werden. Click to view full-size image… 137.0 KB
  • Angesichts der rapide fortschreitenden Industrialisierung gibt es Hoffnung für die Waldbewohner von Orissa. Am 1. Januar 2009 trat das Forest Rights Act in Kraft, ein Jahr, nachdem es ursprünglich vom indischen Parlament verabschiedet wurde. Das Gesetz spricht Waldbewohnern das Recht auf eine legale Inbesitznahme von Land zu, auf dem sie seit Generationen leben und anbauen. Die Landrechte werden im Rahmen des Forest Rights Act unter der Bedingung garantiert, dass die Person bzw. das Dorf für das Land sorgt. Das Eigentumsrecht kann auf Familienmitglieder übertragen werden, darf jedoch nicht verkauft werden. Click to view full-size image… 78.9 KB
  • Angesichts der rapide fortschreitenden Industrialisierung gibt es Hoffnung für die Waldbewohner von Orissa. Am 1. Januar 2009 trat das Forest Rights Act in Kraft, ein Jahr, nachdem es ursprünglich vom indischen Parlament verabschiedet wurde. Das Gesetz spricht Waldbewohnern das Recht auf eine legale Inbesitznahme von Land zu, auf dem sie seit Generationen leben und anbauen. Die Landrechte werden im Rahmen des Forest Rights Act unter der Bedingung garantiert, dass die Person bzw. das Dorf für das Land sorgt. Das Eigentumsrecht kann auf Familienmitglieder übertragen werden, darf jedoch nicht verkauft werden. Click to view full-size image… 122.5 KB
  • Angesichts der rapide fortschreitenden Industrialisierung gibt es Hoffnung für die Waldbewohner von Orissa. Am 1. Januar 2009 trat das Forest Rights Act in Kraft, ein Jahr, nachdem es ursprünglich vom indischen Parlament verabschiedet wurde. Das Gesetz spricht Waldbewohnern das Recht auf eine legale Inbesitznahme von Land zu, auf dem sie seit Generationen leben und anbauen. Die Landrechte werden im Rahmen des Forest Rights Act unter der Bedingung garantiert, dass die Person bzw. das Dorf für das Land sorgt. Das Eigentumsrecht kann auf Familienmitglieder übertragen werden, darf jedoch nicht verkauft werden. Click to view full-size image… 148.0 KB
  • Angesichts der rapide fortschreitenden Industrialisierung gibt es Hoffnung für die Waldbewohner von Orissa. Am 1. Januar 2009 trat das Forest Rights Act in Kraft, ein Jahr, nachdem es ursprünglich vom indischen Parlament verabschiedet wurde. Das Gesetz spricht Waldbewohnern das Recht auf eine legale Inbesitznahme von Land zu, auf dem sie seit Generationen leben und anbauen. Die Landrechte werden im Rahmen des Forest Rights Act unter der Bedingung garantiert, dass die Person bzw. das Dorf für das Land sorgt. Das Eigentumsrecht kann auf Familienmitglieder übertragen werden, darf jedoch nicht verkauft werden. Click to view full-size image… 120.6 KB

Geographical coverage

[+] Show Map

Dokumentaktionen

Kommentare

Jetzt anmelden!
Benachrichtigungen über neue Berichte und Produkte erhalten. Derzeit haben wir 32975 Abonnenten. Frequenz: 3-4 E-Mails pro Monat.
Benachrichtigungsarchiv
Folgen Sie uns
 
 
 
 
 
Europäische Umweltagentur (EUA)
Kongens Nytorv 6
1050 Kopenhagen K
Dänemark
Telefon: +45 3336 7100