Benutzerspezifische Werkzeuge

Nächste
Vorherige
Objekte

Weiter zum Inhalt | Springe zur Navigation

Sound and independent information
on the environment

Sie sind hier: Startseite / Über die EUA / Unsere Aktivitäten / Öffentliche Veranstaltungen / Wettbewerbe / Waste•smART - Wettbewerb für Kreative

Waste•smART - Wettbewerb für Kreative

Sprache ändern
Stellen Sie sich vor, welche Unmengen an Ressourcen, Energie und Arbeitskraft aufgewendet werden, um all die Lebensmittel, Autos, Kleider, Handys und all das herzustellen, was wir konsumieren. Und alles, was wir nicht weiterverwenden oder recyceln, landet unweigerlich auf Abfalldeponien oder in Müllverbrennungsanlagen. Jeder EU-Bürger erzeugt pro Jahr durchschnittlich eine halbe Tonne Haushaltsabfälle. Diesen Abfall kann man als wirtschaftlichen Verlust betrachten, der zugleich auch noch negative Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit haben kann.
  • Wie stehen Sie zum Wegwerfen von Lebensmitteln, zur Entsorgung von Bauschutt, zu Mülldeponien, Kompostierung usw.?
  • Wie können wir erreichen, dass weniger Abfall anfällt bzw. dass Abfall wiederverwertet oder recycelt wird?
  • Wie lässt sich durch Wiederverwertung und Recycling der Bedarf an weiteren Ressourcen verringern?
  • Wie sollte Ihrer Meinung nach die europäische Abfallpolitik der Zukunft aussehen?

Die Europäische Umweltagentur (EUA) möchte mehr über Ihre Meinung zum Thema Abfall in Europa erfahren und startet daher einen neuen Wettbewerb für Kreative: Waste•smART.

submissions cartoons

Lassen Sie uns wissen, wie Sie darüber denken – schicken Sie uns bis zum 30. September 2013 Ihre Beiträge in Form von Fotos, Cartoons oder Videos. Die Gewinner erhalten Geldpreise, alle Finalteilnehmer haben die Chance, dass ihre Arbeiten durch die EUA und deren Partner in ganz Europa präsentiert werden.

Wie kann ich teilnehmen?

  1. Schicken Sie uns ein Originalfoto (Längsseite >2000 px), Kurzvideo (30-90 Sekunden) oder Cartoon (Einzelbild) mit einem kurzen Begleittext. Bitte beachten Sie dabei die Wettbewerbsregeln.
  2. Stellen Sie die Datei auf einer Online-Sharing-Site ein, z. B. auf Youtube, Vimeo, Flickr, Shutterfly, Snapfish oder Photobucket.
  3. Füllen Sie das Online-Teilnahmeformular aus und geben Sie darin den Link zu Ihrem Bild oder Video an.

SCHICKEN SIE DAS AUSGEFÜLLTE TEILNAHMEFORMULAR AB

Teilnahmeschluss ist der 30. September 2013, 12 Uhr (MEZ). Die Teilnahme ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigt sind Bürger der EUA-Mitgliedsländer und der teilnehmenden Länder des westlichen Balkans. Das Mindestalter zur Teilnahme beträgt 18 Jahre.

Sie müssen das uneingeschränkte Urheberrecht für die eingereichten Materialien besitzen. Mit der Einreichung Ihres Beitrags erkennen Sie die Wettbewerbsregeln und die Teilnahmebedingungen an. Die Wettbewerbsregeln und die Teilnahmebedingungen wurden am 1. Juni 2013 veröffentlicht.

Da wir damit rechnen, dass viele Beiträge erst kurz vor Ende des Wettbewerbs eingereicht werden, empfehlen wir Ihnen, Ihren Beitrag möglichst frühzeitig vor Ablauf der Teilnahmefrist anzumelden.

Fragen zum Wettbewerb richten Sie bitte per E-Mail an competitions@eea.europa.eu.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Abfall in Europa

The best way to reduce the environmental impacts of waste is to prevent it in the first place. Storing food well, planning your meals, shopping smart and avoiding excessive packaging are all ways to prevent waste. Many items that we throw away could also be re-used, and others can be recycled for raw materials. Much of the waste we throw away can be recycled. Recycling benefits the environment by diverting waste away from landfills and by providing raw materials for new products. Recycling can also encourage innovation and create jobs. Diverting waste away from landfills prevents pollution that can harm our health and the environment. Reducing, re-using and recycling waste can bring economic gains and secure access to critical raw materials. More jobs at higher income levels are also created by recycling than by landfilling or incinerating waste.

Details zum Wettbewerb

Preise

Die Gewinner jeder Kategorie (Foto, Video, Cartoon) erhalten Geldpreise in Höhe von jeweils 500 EUR.

Zusätzlich wird in jeder Wettbewerbskategorie ein Jugendpreis in Höhe von 500 EUR an den besten Beitrag aus der Gruppe der Teilnehmer zwischen 18 und 24 Jahren (Jahrgänge 1995 bis 1989) vergeben.

Alle Finalteilnehmer werden außerdem in die Vorschlagsliste für den Publikumspreis aufgenommen. Ihre Beiträge haben Aussicht auf Verwendung in digitalen Materialien und Printveröffentlichungen der EUA und ihrer europäischen Partner.

Das Urheberrecht der für den Wettbewerb eingereichten Materialien verbleibt bei den Teilnehmern. Allerdings überträgt jeder Teilnehmer der EUA das Recht, die eingereichten Materialien unter Namensnennung des Urheberrechtseigentümers in ihren Veröffentlichungen zum Thema Umwelt zu verwenden.

Auswahlprozess

Ein von der EUA eingesetzter Vorauswahlausschuss aus Fachleuten der Bereiche Kommunikation und Umwelt wählt in jeder der drei Kategorien maximal 10 Finalteilnehmer aus. Deren Beiträge werden einer externen Jury vorgelegt. Diese Jury, die mit Fachleuten für Kommunikation und Umwelt aus ganz Europa besetzt ist, entscheidet über die Gewinner der einzelnen Kategorien.

Für den Publikumspreis werden die vom Vorauswahlausschuss ausgewählten Einreichungen der Finalteilnehmer zur öffentlichen Abstimmung vorgestellt. Die Abstimmung läuft vom 15. Oktober bis 15. November 2013.

Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Wichtig ist daher, dass Ihre Kontaktdaten richtig und vollständig sind. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im Dezember 2013.

Zeitplan

Beginn Einreichungsfrist

Ende Einreichungsfrist

Bekanntgabe Finalteilnehmer

Beginn Abstimmung Publikumspreis

Ende Abstimmung Publikumspreis

Bekanntgabe Gewinner

1. Juni 2013

30. September 2013

15. Oktober 2013

15. Oktober 2013

15. November 2013

16. Dezember 2013

Links

Geographical coverage

[+] Show Map

6
Dokumentaktionen
abgelegt unter: ,

Kommentare

Europäische Umweltagentur (EUA)
Kongens Nytorv 6
1050 Kopenhagen K
Dänemark
Telefon: +45 3336 7100